Tourist-Information Max-Höfler-Platz

als gast zu hause sein


GebäudeTourist-Information & Städt. Kurverwaltung
AdresseMax-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz, Tel: 08041/ 78670, Fax: 08041/ 786756, E-Mail: info@bad-toelz.de, www.bad-toelz.de
LageBadeteil
Historie

Als Gast zu Hause sein, dafür steht das Team der Tourist-Information der Stadt Bad Tölz.
Sie vermitteln nicht nur die Gastgeber, sie helfen auch das passende Restaurant zu finden. Wo sind die richtigen Ansprechpartner für Gesundheit und Wellness und wo findet Kultur in Bad Tölz statt. Viele Sportmöglichkeiten und die schönsten Wanderwege finden Sie hier in der Tourist-Information der Städtischen Kurverwaltung Bad Tölz.


Lage und Erreichbarkeit

Für Fragen rund um ihren Aufenthalt in Bad Tölz erhalten die Gäste in der Tourist-Information und der Städtischen Kurverwaltung stets freundlichen Rat und ganz individuelle Empfehlungen, um ihren Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Gebäude der Tourist-Information finden die Besucher von Bad Tölz am Rande des Kurviertels am Max-Höfler-Platz.

Erreichbarkeit zu Fuß

Zu Fuß ist die Tourist-Information über einen festen und glatten Steinpflasterweg zu erreichen. Dieser Weg ist mit einem Rollstuhl oder auch einem Rollator leicht und erschütterungsarm zu befahren.

Erreichbarkeit mit dem PKW

Mit dem PKW besteht die Möglichkeit, direkt vor der Tourist-Information zu parken. Hier steht auch ein Behindertenparkplatz (kostenfrei) zur Verfügung. Sollten unmittelbar vor dem Gebäude keine Parkplätze mehr frei sein, so besteht die Möglichkeit, weitere Parkplätze in der Badstraße und in unmittelbarer Umgebung der Tourist-Info zu benutzen. Hier steht dann auf jeder Straßenseite auch ein Behindertenparkplatz zur Verfügung. Von dem Behindertenparkplatz direkt vor der Tourist-Information aus gelangt man über eine Rampe, deren Oberfläche aus glattem Pflasterstein besteht und deren Steigung ca. 2 % beträgt zum Eingang des Gebäudes.

Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Besucher der Tourist-Information können diese auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Hierzu nimmt man den Stadtbus Linie 1 und steigt direkt an der Haltestelle Max-Höfler-Platz aus.

Die Haltestelle befindet sich auf beiden Seiten der Straße ca. 50 m von der Tourist-Information entfernt. Die Gäste der Tourist-Information gelangen somit auf direktem Wege zum Eingang oder müssen die Straße überqueren.

Barrierefreiheit und Infrastruktur

Die Kurverwaltung ist nahezu durchgehend barrierefrei gestaltet und die Verkehrs- und Bewegungsflächen sind gut nutzbar. Beim Öffnen der Türen im Inneren des Gebäudes könnte in einigen Fällen die Unterstützung einer Begleitperson erforderlich sein. Für blinde Menschen oder Personen mit Sehschwäche ist aufgrund der Ausstattung und Einrichtung der Tourist-Information eine Orientierung möglich.

Zugang zur Tourist-Info

Der Zugang zur Tourist-Information erfolgt schwellenlos und ebenerdig durch eine automatisch öffnende Schiebetür.

Eingangsbereich

Nachdem man die automatisch öffnende Tür betreten hat, befindet man sich in einem Vorraum, der auch Menschen im Rollstuhl oder mit einer Gehhilfe ausreichend Fläche zur Bewegung bietet. Auch außerhalb der Öffnungszeiten können sich die Besucher von Bad Tölz hier durch ausgelegte Flyer und mit Hilfe eines großen Bildschirms über das touristische Angebot in und um Bad Tölz informieren. Für das Informationsmaterial sowie das Bedienen des Bildschirms ist es für Menschen im Rollstuhl bzw. mit Gehhilfen empfohlen, sich mit Hilfe einer Begleitperson am Bildschirm zu informieren bzw. das Informationsmaterial entnehmen zu lassen, da dieser Bildschirm sitzend nicht bedient werden kann.

Beratungsraum in der Tourist-Information

Von diesem Vorraum aus gelangt man durch eine Tür in den hellen und freundlichen Beratungsraum der Tourist-Information. Diese schwergängig zu öffnende Tür sollte für Rollstuhlfahrer, Personen mit Kinderwagen oder einer Gehhilfe am besten mit Hilfe einer Begleitperson geöffnet werden.

Nach dem Eingangsbereich finden die Besucher Möglichkeiten, um zum Beispiel einen Kinderwagen oder auch Gehhilfen abstellen zu können.

Der Boden in der Touristeninformation besteht zum Teil aus Fliesen und auch aus Holz. Durch die kontrastierende Gestaltung der Bodenflächen sowie auch der Beschaffenheit ist eine Orientierung im Gebäudeinneren auch für Personen mit einer Sehschwäche oder auch blinde Menschen möglich. Im Beratungsraum können sich die Gäste an der Theke von den freundlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen über das touristische Angebot in Bad Tölz informieren lassen.

Sitzgruppe

Aufgrund der Thekenhöhe können sich Rollstuhlfahrer oder Personen mit Gehhilfe gemeinsam mit den Mitarbeitern der Tourist-Information an einen unterfahrbaren Tisch für ein Beratungsgespräch zusammensetzen. Auch im Beratungsbereich der Tourist-Information gibt es eine Vielzahl an ausgelegten Informationsmaterialien, die für Personen im Rollstuhl am besten mit Hilfe einer Begleitperson oder durch Nachfrage bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreicht werden können.

Obergeschoss

Vom Erdgeschoss aus gelangt über eine Treppe oder einen Fahrstuhl in das Obergeschoss, in dem sich die Verwaltungsräume der Tourist-Information bzw. der Städtischen Kurverwaltung befinden. Diese Treppe besteht aus offenen Holzstufen und einem beidseitigen Metall-Geländer. Entlang der Galerie im Obergeschoss befindet sich ebenfalls auf einer Seite ein Geländer, auf dem sich die Gäste beim Gehen abstützen können. 
Personen, die nicht über diese Treppe ins Obergeschoss gelangen können oder möchten, steht ein Aufzug zur Verfügung. Dieser bietet Platz für einen Rollstuhlfahrer und eine Begleitperson, die Zugangsbreite beträgt 1,10 m. Die Bedienflächen und Befehlsgeber des Fahrstuhls sind in einer Höhe von 0,80 m bis 1,10 m und taktil erkennbar angeordnet.

Für den Weg zum Aufzug wird insbesondere für Rollstuhlfahrer empfohlen, die Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der Tourist-Information um etwas Unterstützung zu bitten, da sich auf dem Weg zum Aufzug einige schwergängig zu öffnende Türen befinden. 

Öffnungszeiten & Service-Leistungen

In der Tourist-Information stehen den Gästen auch weitere, kleine Services sowie weitere Angebote zur Verfügung.

Internet-Ecke

Am Internet-Rechner haben Besucher die Möglichkeit, im Internet Informationen zu recherchieren. Diese Plätze sind ausschließlich Steharbeitsplätze.

Garderobe

Als weiteres kleines Angebot besteht die Möglichkeit, Jacken und Mäntel auf einem Kleiderständer aufzubewahren, der auch Haken in einer Höhe bietet, die sitzend zu erreichen ist.

Sanitäre Anlagen

In der Tourist-Information befinden sich zudem WCs und ein behindertengerechtes WC, die mit ausreichender Bewegungsfläche ausgestattet sind und von Rollstuhlfahrern selbständig genutzt werden können.

Zudem befindet sich im Raum des behindertengerechten WCs auch ein Wickeltisch.

Suchen & Buchen