Das Tölzer Stadtmuseum

Geschichte erspüren

Hereinspaziert!


Das Stadtmuseum Bad Tölz präsentiert auf drei Ausstellungsebenen einen Querschnitt der Geschichte des Tölzer Landes. Mit einer Geschichte von mehr als 100 Jahren hat unser Museum bereits mehrere Umzüge und Überarbeitungen erfahren.

Den ersten Bauabschnitt können Sie im 1. OG bereits besichtigen. Er umfasst den Themenbogen von der Erd- und Menschheitsgeschichte über die Flößerei bis zur Kistlerei, dem Handwerk, das die berühmten Tölzer Kästen hervorgebracht hat.

Besucherinformation


Tourist-Information im Stadtmuseum Bad Tölz
Marktstraße 48
83646 Bad Tölz
Tel:  08041 793 51 56
Fax: 08041 792 72 97
Fußgängerzone Altstadt

nächster öffentlicher Parkplatz: P12

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr

Mehr Informationen zum Tölzer Stadtmusuem

Eintrittspreise Stadtmuseum

Erwachsene

2,00 €

ermäßigt:
Rentner, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis
1,50 €
Kinder (6-16 Jahre)1,00 €
Schulklasse pro Schüler0,50 €
Gruppen (ab 10 Personen)1,00 €
Familienkarte 3,50 €
Eintritt mit Gästekartefrei
Führungen auf Anfrage

45,00 €

Freundeskreis Stadtmuseum


Die Aufgaben des Freundeskreises

 Freundeskreises

Im Stadtmuseum

Tourist-Information


Beratung und Informationen, Zimmervermittlung, Verkauf touristischer Artikel, Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im Stadtmuseum und für das Tölzer Marionettentheater & 2 öffentliche Internetplätze

Öffnungszeiten:  Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Tel.: 08041/ 7935156

Geschenke für jeden Anlass

Das Tölzer Heimatwerk


Zum Heimtatwerk

sonderausstellung

thomas mann


Von der KÖNIGLICHEN HOHEIT (1909) bis zum ZAUBERBERG (1924)
Ein Gang durch das Werk von Thomas Mann in Erstausgaben.
Die Ausstellung baut auf einer der größten Privatsammlungen zu Thomas Mann auf. Anhand seltener Erstausgaben wird der Besucher durch Leben und Werk Thomas Manns geleitet.
Die Ausstellung richtet sich explizit an ein breit gefächertes Publikum. Die Besucher erwartet keine trockene Buchstabenwüste, sondern eine illustrierte Reise durch das Leben und Wirken Thomas Manns.

05. Mai - 19. November

Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr

ausstellung

tölz in alten bildern


Dies Ausstellung zeigt anhand alter Gemälde, Grafiken und Fotografien ein Bild von Bad Tölz, wie es zu Zeiten Thomas Manns ausgesehen hat, beispielsweise die spärliche Bebauung um den Klammerweiher, dessen Flora und Fauna oder auch das reichhaltige und vielgestaltige Geschäftsleben in der Tölzer Marktstraße.

01. - 30. Juni
Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr

auf deine zeilen bilde ich mir was ein

lesung


"Der Briefwechsel von Ludwig Thoma und Ignatius Taschner"

Eine literarische Collage  Lesung mit Dr. Ignaz Fischer-Kerli und Dr. Norbert Göttler; Musik: Gröbenbach Musi

Der Schriftsteller Ludwig Thoma (1867-1921) tat sich schwer mit Beziehungen, umso mehr hielt er an seiner Freundschaft mit dem Bildhauer Ignatius Taschner (1871-1913) fest. Über zehn Jahre lang, bis zum frühen Tod Taschners im Jahre 1913 dauerte dieser Briefwechsel an. Aus  gegenseitiger künstlerischer Achtung wurde ehrliche Freundschaft. In der Taschner-Villa in Mitterndorf bei Dachau fand der Eigenbrötler Thoma bei Ignatius und Helene Taschner das, was er oft vermisste: Verständnis und Wärme. Originell und berührend die zahlreichen Briefe und Postkarten, die zwischen beiden hin und her gingen, erhellend auch als ein Stück bayerischer Kulturgeschichte. Taschner-Enkel Dr. Ignaz Fischer-Kerli und Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler schlüpfen in die die Rollen der beiden Künstler und lesen aus Anlass des 150. Geburtstags Ludwig Thomas aus deren Briefwechsel.

28. Juli um 20 Uhr
Eintritt: 20€
VVK ab 20.06. im Stadtmuseum

Aktuelles Programm im Stadtmuseum

Historische Vorträge 


Im Historischen Ratssaal, 19.30 Uhr
Freier Eintritt 

Dienstag, 27. Juni 2017
"Abschied mit Augenzwinkern. Thomas Manns letzter Roman - BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL"
Referent: Dr. Holger Pils

Dienstag, 18. Juli 2017
"Die Masken des Gustav von Aschenbach. Thomas Manns Novelle DER TOD IN VENEDIG"
Referent: Dr. Dirk Heißerer

Dienstag, 17. Oktober 2017
"Thomas Manns lebenslanges Plädoyer für die deutsche Kultur und sein kritischer Bilanzroman DOKTOR FAUST"
Referent: Prof. Dr. Ruprecht Wimmer

Dienstag, 14. November 2017
"Musische Verschmelzungen". Die "Joseph"-Lithographien von Hermann Ebers (1922) als Anregung zur Roman-Tetralogie JOSEPH UND SEINE BRÜDER
Referent: Dr. Dirk Heißerer

Veranstalter:
Historischer Verein für das Bayerische Oberland in Bad Tölz, Tölzer Stadtmuseum und Tölzer Stadtarchiv 

Suchen & Buchen