Das Tölzer Stadtmuseum

Geschichte erspüren

Hereinspaziert!


Das Stadtmuseum Bad Tölz präsentiert auf drei Ausstellungsebenen einen Querschnitt der Geschichte des Tölzer Landes. Mit einer Geschichte von mehr als 100 Jahren hat unser Museum bereits mehrere Umzüge und Überarbeitungen erfahren.

Den ersten Bauabschnitt können Sie im 1. OG bereits besichtigen. Er umfasst den Themenbogen von der Erd- und Menschheitsgeschichte über die Flößerei bis zur Kistlerei, dem Handwerk, das die berühmten Tölzer Kästen hervorgebracht hat.

Besucherinformation


Tourist-Information im Stadtmuseum Bad Tölz
Marktstraße 48
83646 Bad Tölz
Tel:  08041 793 51 56
Fax: 08041 792 72 97
Fußgängerzone Altstadt

nächster öffentlicher Parkplatz: P12

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr

Karfreitag, 14. April geschlossen
Ostermonatag, 17. April von 10-17 Uhr geöffnet

Mehr Informationen zum Tölzer Stadtmusuem

Eintrittspreise Stadtmuseum

Erwachsene

2,00 €

ermäßigt:
Rentner, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis
1,50 €
Kinder (6-16 Jahre)1,00 €
Schulklasse pro Schüler0,50 €
Gruppen (ab 10 Personen)1,00 €
Familienkarte 3,50 €
Eintritt mit Gästekartefrei
Führungen auf Anfrage

45,00 €

Freundeskreis Stadtmuseum


Die Aufgaben des Freundeskreises

 Freundeskreises

Im Stadtmuseum

Tourist-Information


Beratung und Informationen, Zimmervermittlung, Verkauf touristischer Artikel, Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im Stadtmuseum und für das Tölzer Marionettentheater & 2 öffentliche Internetplätze

Öffnungszeiten:  Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Tel.: 08041/ 7935156
Karfreitag, 14. April geschlossen
Ostermonatag, 17. April von 10-17 Uhr geöffnet


Geschenke für jeden Anlass

Das Tölzer Heimatwerk


Zum Heimtatwerk

ausstellung

„ if it appears in the secret garden of Mann“


Der Maler, Graphiker und Poet Stephan Juttner hat sich das Werk und die Person Thomas Manns als Anregung und verbindende Klammer für seine Werkschau gewählt. Von phantastisch bis real, Offensichtlichem und Angedeutetem, Juttner nutzt die riesige Bandbreite des Mannschen Themas. Für seine Protagonisten entwirft er Zaubergärten und geheimnisvolle Lebensräume.

04.-26. März
Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr

konzert

„Bayerisch, barock, weltoffen“


Lieder gesungen, gespielt und erzählt… eben barock und herzhaft.
Annemarie Hagn und die hervorragenden Obermüller Salon-Herren Christoph Bencic, Florian Burgmayr und Georg Obermüller.

Am 07. April um 19:30 Uhr
Eintritt: 18€

ausstellung

wuide henna


Dynamisch in der Bewegung eingefangenes Federvieh. Charakterstarke und ausdrucksvolle Skulpturen, entstandendurch die gekonnt geführte Kettensäge.

01.-30. April

Die Vernissage ist am 01. April

von christian stadelbacher

natürlich - die kühe


Christian Stadlbacher, ein gebürtiger Schwarzwälder, widmet sich seit seinem Umzug nach Bayern verstärkt dem Thema „Kuh“. Dem Autodidakten geht es dabei nicht um das reine Portraitieren schöner Rinder. Stadlbacher reproduziert in seinen Kunstwerken seine Motive inklusive der bestehenden Rahmenbedingungen.  Die Kuh in Ihrem Lebensraum als Nutztier. Bäuerliche , bzw. landwirtschaftlich genutzte Gerätschaften im bzw. außerhalb des Regelungsbereichs der Normenkontrolle. Weidehaltung hat nichts mit unverfälschter Natur zu tun sondern ist augenfälliger Beleg für die Kulturlandschaft. Stadlbachers Bilder, Objekte, Filme oder Performances transportieren Inhalte, die über die rein abbildende Darstellung hinausgehen.
„Natürlich“ – eine „Hommage“ aus mehreren Perspektiven an ein Nutztier, die Landwirtschaft und Konsumenten die, jeder auf seine Art, unseren Lebensstandard beeinflussen und gestalten. Unser Motto: Schauen, Entspannen, Nachdenken, Handeln

17. März - 09. April
Di - So, 10-17 Uhr

Aktuelles Programm im Stadtmuseum

Historische Vorträge 


Im Historischen Ratssaal, 19.30 Uhr
Freier Eintritt 

Dienstag, 24. Januar 2017
"Der Beginn der NS-Herrschaft in Bad Tölz 1933"
Referent: Dr. Michael E. Holzmann, Historiker

Dienstag, 07. Februar 2017
"Braune Expansion: Wie sich die Reichsleitung der NSDAP in Bad Tölz ansiedelte"
Referentin: Dr. Susanne Meinl, Historikerin

Dienstag, 21. Februar 2017
"Reformation - Die Entdeckung des Politischen"
Referent: Dr. Urs Espeel, evang. Pfarrer in Bad Tölz

Dienstag, 14. März 2017
"Thomas Mann in Bad Tölz" - Ein Vortrag mit vielen alten Bildern
Referent: Dipl.-Ing. Martin Hake, Thomas-Mann-Forscher

Veranstalter:
Historischer Verein für das Bayerische Oberland in Bad Tölz; Tölzer Stadtmuseum und Tölzer Stadtarchiv 

Suchen & Buchen