Thomas Mann  in Bad Tölz

„Wenn ich an Kindheit denke,
denke ich an Bad Tölz“ 
(Klaus Mann, Sohn von Thomas Mann)   


Er gilt als einer der größten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und wurde als Erzähler, Querdenker, Demokrat und schließlich Nobelpreisträger weltbekannt. 1903 begann Thomas Manns Vorliebe für Bad Tölz, 1908 ließ er sich dort eine Villa bauen, die heute noch original erhalten ist.


Informationsmaterial

In mehreren Romanen und Novellen von Thomas Mann und seinen ebenfalls schriftstellerisch wirkenden Kindern finden sich Bezüge zur Zeit der Familie Mann in Bad Tölz. Ein Rundgang macht es möglich, auf den Spuren des Literaturnobelpreisträgers in der Isarstadt zu wandeln.

Anlässlich des Thomas Mann-Jahrs in Bad Tölz wurde dieser nun überarbeitet: auf Grundlage neuer Forschungsergebnisse und basierend auf Unterlagen aus dem Tölzer Stadtarchiv. Im Zentrum steht das Landhaus: seine Entstehungsgeschichte bis zu seinem schleppenden Verkauf. Zusätzlich werden die Orte beleuchtet, die im Zusammenhang mit der neuesten Mann-Forschung in Tölz stehen.

Der interessierte Besucher kann auf dem Rundgang die wichtigsten Orte besuchen, die in direktem Zusammenhang mit Thomas Mann stehen und sich anhand von zeitgenössischen Fotos ein Bild von Bad Tölz vor 100 Jahre machen.


Hier finden Sie den Flyer "Auf den Spuren von Thomas Mann" zum Anschauen und Herunterladen.

Thomas Mann und Bad Tölz


weitere Infos

Die Thomas Mann-Villa


Weitere Infos

Suchen & Buchen