Tölzer Leonhardifahrt

tradition seit 160 Jahren

aus liebe zur heimat


Die Tölzer Leonhardifahrt, eine Pferdewallfahrt, die zu Ehren des Heiligen Leonhard von Limoges, dem Schutzpatron aller Nutztiere, veranstaltet wird und tausende Besucher anzieht. Jährlich am 06. November (außer der 6. November fällt auf einen Sonntag) - Leonhards Namenstag - versammeln sich bereits in den frühen Morgenstunden prächtig geschmückte Tafel- und Truhenwagen mit Vierergespannen im Tölzer Bäderviertel. Von dort setzt sich die Wallfahrt unter lautem Kirchengeläut in Bewegung, rauf zum Kalvarienberg. Auf dessen Gipfel, an der kleinen, schmucken Leonhardikapelle, werden vor dem Gottesdienst Rösser und Wallfahrer gesegnet. Anschließend verlassen die Wallfahrer den Kalvarienberg Richtung Marktstraße - wo später auch das althergebrachte Goaßlschnalzen stattfindet - um hinauf zur Mühlfeldkirche zu ziehen, wo sie den letzten Segen entgegennehmen.

In diesem Jahr findet die Tölzer Leonhardifahrt am 7. November 2016 statt!


Jedes Jahr gibt es ein neues Leonhardi-Zeichen.
Der Verkaufspreis für das Zeichen beträgt 3€. Dies kann am Leonhardi-Tag bei Leonhardi-Zeichen Verkäufern in der Stadt erworben werden.


Alles in einem Paket

mit unserer Pauschale


Bilder die man nicht mehr vergisst!
Von 05.-07. November, bereits ab 79 € p.P. im DZ

Zum Angebot

hier finden sie

die wagenfolge


Nach einem Losverfahren erhält jedes Gespann eine Nummer. In dieser Reihenfolge stellen sich die Wägen auf.  Die Wagenfolgen finden Sie hier ein paar Tage vor der Leonhardifahrt.

Suchen & Buchen