ABO Tölz

7 Veranstaltungen - ein Preis

das programm für 2017


AB JETZT NUR NOCH EINZELKARTEN FÜR DIE VERANSTALTUNGEN!

20. Januar 2017

Michael Lerchenberg

Ludwig Thoma-ein schwieriger Bayer

In Hochsprache und Dialekt hat der brillante Satiriker den Mächtigen seiner Zeit "heimgeleuchtet". Seinen zuweilen derben Bajuwarismus hat er bewusst als Waffe eingesetzt und ist gegen Spießertum, bürgerliche Doppelmoral, preußischen Militarismus, Zentrumspartei und Sozialdemokratie, Pfarrer – ja gegen fast alles ins Feld gezogen. Ausschnitte seiner Prosa, Lyrik und Satiren, seiner Komödien wie Tragödien und nicht zuletzt seine Briefwechsel dokumentieren sein Leben, aber auch seine immer wieder veränderte Gemütslage und die sich wechselnden Einstellungen zum politischen Leben seiner Zeit. Begleitet wird Michael Lerchenberg mit Musik von Eberwein, Grenzgängern in farbigen Crossover-Klangwelten aus Polka, Klezmer, Tango oder Jazz.

24. Februar 2017

Andreas Martin Hofmeir

Kein Aufwand

Musikalisch-kabarettistische Lesung von und mit Andreas Martin Hofmeir und seiner Tuba, begleitet von Guto Brinholi an der Gitarre

Er gewann den ECHO Klassik als „Instrumentalist des Jahres“, er ist Professor am Mozarteum in Salzburg und Tubist und Gründungsmitglied der bayerischen Kultband Labrassbanda. Jetzt besinnt er sich wieder auf seine kabarettistischen Wurzeln! Das Kabarett lässt ihn einfach nicht los: Nach vielen Jahren mit der Musikkabarettgruppe „Star Fours“ In bester Tradition eines Gerhard Polt oder Karl Valentin schildert er seinen Kampf mit dem Instrument, dem ungeliebten Üben, die Schwierigkeiten beim Reisen, den plötzlichen Zusammenprall des Landburschen mit der Großstadt Berlin und seinem hauseigenen Einbrecher Jürgen.... nach diesem Abend darf sich jeder mal ein bisschen als Tubist fühlen.

24. März 2017

Josef Brustmann

Fuchstreff - nix für Hasenfüße

Schreit der Fuchs frühmorgens im Hühnerstall: raus aus den Federn!

Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz. Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist, und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen.
Josef Brustmann, mit Witz, Aberwitz, absurder Klugheit, einem halbe Dutzend skurriler Instrumente, betörendem Gesang und Pfeifen im Walde ist zu rechnen.
Ein fuchsschlaues Programm für ein schlaues Publikum. Ein verwildertes Programm-nix für Hasenfüße. DEUTSCHER KABARETT-PREIS 2015

02. April 2017

Ringsgwandl

Woanders

Der Alltag ist ein geschmackvolles Großraumbüro, das deine Nerven ruiniert. Die Katastrophen schauen beim Fenster herein und hinter jedem Bildschirm lauert der Burnout. Dann hörst du Musik, jemand erzählt eine gute Geschichte, und du bist Woanders.
Die Musik - dieses Mal mit feinen, leisen Stellen, wo nötig aber auch mit deftigem Schub. Es gibt alte Reißer zu hören und frisches Gewächs vom neuen Album. Songs von der Disco-Ekstase bis zur Beerdigung und teure Choreographien vom krummen Gestell. Man könnte aber auch sagen: Ein krimineller Musikantenstadl. Ein Raubzug durch dreißig Jahre musikalischer Missetaten mit Georg Ringsgwandl als Hauptverdächtigem in Komplizenschaft mit drei kriminell guten Musikern.

27. September 2017

Karsten Kaie

Ne Million ist so schnell weg

In seinem neuen Programm erleben die Zuschauer Captain’s Dinner und Poolgespräche, Karaoke in der Sansi-Bar, digitales Fitnesstraining und eine erotische Lesung, ein Unwetter am Kap Hoorn, eine furiose Silvestershow und und und….  „Caveman“ Karsten Kaie zelebriert eine lustvolle, überbordende und augenzwinkernde Abrechnung mit Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Der Vollblut-Schauspieler schlüpft in rasendem Wechsel in zwölf verschiedene Rollen. Er parodiert Crew, Kapitän und die Millionäre an Bord, brilliert als Udo Lindenberg, tanzt als Conchita Corazon und feiert Weihnachten und Silvester an einem Abend! Und so ist die neue Show eine verrückte Mischung aus Theater, Comedy und Kabarett.

22. Oktober 2017

Roland Hefter

Des werd scho no

In seinem neuen Programm erleben die Zuschauer Captain’s Dinner und Poolgespräche, Karaoke in der Sansi-Bar, digitales Fitnesstraining und eine erotische Lesung, ein Unwetter am Kap Hoorn, eine furiose Silvestershow und und und….  „Caveman“ Karsten Kaie zelebriert eine lustvolle, überbordende und augenzwinkernde Abrechnung mit Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Der Vollblut-Schauspieler schlüpft in rasendem Wechsel in zwölf verschiedene Rollen. Er parodiert Crew, Kapitän und die Millionäre an Bord, brilliert als Udo Lindenberg, tanzt als Conchita Corazon und feiert Weihnachten und Silvester an einem Abend! Und so ist die neue Show eine verrückte Mischung aus Theater, Comedy und Kabarett.

22. November 2017

Wolfgang Krebs

Die Watschenbaum-Gala

Der Preis, den keiner haben will: der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert - wie bei einer Oscar-Verleihung in festlichem Rahmen. Nachdem alle Kandidaten hinreichend geschmäht wurden, stimmt das Publikum ab, und der Ministerpräsident des ehemaligen Bayern schreitet zur Anti-Laudatio und Überreichung in (geistiger) Abwesenheit. Sichern Sie sich Ihre Karten für die „Watschenbaum-Gala“! Erfahren Sie, bei wem er umfallen könnte, und entscheiden Sie mit, bei wem er umfallen müsste! Bis bald im feierlichsten Theater Ihrer Stadt!

Abo: 7 Vorstellungen 159,-€
Einzelkarten: 29,-€


Aboverlängerung bis zum 01. November 2016
NeuAbos ab 16. November 2016
Einzelkarten sind ab dem 01. Januar 2017 erhältlich.

Veranstalter:
Wolfgang Ramadan

Vorverkauf: 
Tourist-Information Bad Tölz
Max-Höfler-Platz 1
83646 Bad Tölz
Kartentelefon: 08041/ 7867-15
info@bad-toelz.de

Zusatzvorstellung außerhalb des Abos

10. November 2017

3 Männer nur mit Gitarre

Kapitel II

3 Top-Musikkabarettisten: Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr.

Sie brillieren mit ihren jeweiligen Solo-Darbietungen und begeistern jetzt in Triobesetzung. Spielfreude, Spontanität und die unterschiedlichen Programme der drei Künstler fügen sich zu einem Ganzen. Das neue Konzept sorgt in der bayerischen Kabarettszene für Aufsehen. 3x Spielfreude, Witz und Charme.  

Suchen & Buchen