Marionettentheater  & Planetarium

Vorhang auf für das

marionettentheater


Aus bescheidenen Anfängen ist ein eigenständiges Unternehmen geworden, das in Tölz ein Haus mit 120 Sitzplätzen bespielt und als eines der führenden Figurentheater in Deutschland gelten kann.

Die professionellen Puppenspieler Albert Maly-Motta und Karl-Heinz Bille haben an den Theatern von Salzburg und München gearbeitet und übernahmen im Mai 2000 die Leitung des Hauses. Das 10-köpfige Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern wurde im Haus geschult.

Wer im Theater mitarbeiten möchte, muss zum Team passen und viel Liebe zur Sache mitbringen. Das Führen der Figuren an den 3 m langen Fäden gleicht dem Spielen eines Musikinstruments und kann nicht von heute auf morgen erlernt werden.

Den Spielplan und weitere Info´s unter www.marionetten-toelz.de
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Max-Höfler-Platz 1, Tel: 08041/7867-15 oder Tourist-Information im Stadtmuseum, Marktstraße 48, Tel: 08041/ 7935156

dem himmel ganz nah im

planetarium


Im Gegensatz zu einer Sternwarte, bei der mit Fernrohren nur nachts und bei freier Sicht der Himmel beobachtet werden kann, ist ein Planetarium ein Sternhimmel-Simulator.

Das ZEISS-Planetariumsgerät zaubert mit seinen 50 Projektoren einen naturgetreuten Nachthimmel ans Innere der 6 m durchmessenden Projektionskuppel. Ohne das im Freien immer vorhandenen Störlicht durch Straßenlampen oder Scheinwerfer.

Ob Großer Bär, Andromeda oder Kassiopeia - in Bad Tölz sind diese Sternbilder auch bei bewölktem Nachthimmel zu sehen.

Zu finden ist das Planetarium direkt neben dem Marionettentheater, am Schloßplatz 2.
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Max-Höfler-Platz 1, Tel: 08041/7867-15 oder Tourist-Information im Stadtmuseum, Marktstraße 48, Tel: 08041/ 7935156

Suchen & Buchen