Quartettissimo!

spitzenensembles in bad tölz

internationaler streichquarttet-zyklus


Bad Tölz erinnert mit seiner gepflegten Tradition  an andere Orte in ländlicher Umgebung mit großer Kammermusik-Tradition wie Lockenhaus oder Schwarzenberg - mit Konzerten höchster Qualität in intimem Rahmen.

Der gemeinnützige Verein KLANGERLEBNIS - Verein zur Pflege der Musik e.V. - unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Christoph Kessler hat sich zum Ziel gesetzt, Kammermusik mit überregionaler Bedeutung neu nach Bad Tölz und ins Oberland zu bringen. Dazu hat er den Internationalen Streichquarett-Zyklus quartettissimo! neu gegründet.

Im Rahmen der Konzerte wurden drei vielfach preisgekrönte Spitzenensembles eingeladen.

Alle Konzerte finden um 19:30 Uhr im Kurhaus Bad Tölz statt. Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn besteht die Möglichkeit an einer Einführungsveranstaltung im weißen Salettl des Kurhauses mit Informationen zu den jeweiligen Quartetten teilzunehmen. 



Parker QUartet (USA) am 23. November 2018

Wolfgang Amadeus Mozart

Streichquartett Es-Dur, KV 428

Leos Janácek

Streichquartett Nr. 1 Kreutzersonate

Ludwig van Beethoven

Steichquartett e-moll, op. 59,2

Mit seinen dynamischen Interpretationen, einem leuchtenden Klang und hervorragendem musikalischen Können hat sich das mit dem Grammy Award ausgezeichnete Parker Quartet in die Herzen seiner Zuschauer gespielt und gilt als eines der Herausragenden Quartette seiner Generation. DAs Quartett ist seit seiner Gründung 2002 in den wichtigsten internationalen Spielstätten vertreten und inzwischen weltweit gefragt.

Schumann Quartett am 13. Januar 2019

Johannes Brahms

Steichquartett Nr. 1 c-moll, op. 51,1

Arvo Pärt

Fratres

Ludwig van Beethoven

Streichquartett a-moll, op. 132

Seit ihrer frühesten Kindheit spielen die drei Brüder Mark, Erik und Ken Schumann zusammen. 2012 ist die in Tallinn geborene und in Karlsruhe aufgewachsene Liisa Randalu als Bratschistin dazu gekommen. Vielleicht sind diese Offenheit, die Neugierde, die entscheidenden Einflüsse von Lehrern wie Eberhard Feltz oder Partnern wie Menahem Pressler. Highlight der Saison 17/18 ist die bereits 2016 begonnene, drei Jahre währende Residenz bei der Chamber Music Society des Lincoln Centers in New York City. 

Dover Quartet (USA) am 15. März 2019

Robert Schumann

Streichquartett A-Dur, op. 41,3

Samuel Barber

String Quartet h-moll, op. 11 (mit Adagio for Strings)

Antonín Dvorák

Streichquartett Nr. 14 As-Dur, op. 105

Das Dover Quartet gilt als eines der bemerkenswertesten jungen Streichquartette unserer Tage. Die Musiker, die sich bereits mit 19 Jahren zusammenschlossen, gewannen 2010 den Fischoff Wettbewerb, wurden beim Internationalen Wettbewerb in London ausgezeichnet und konnten 2013 den Internationalen Wettbewerb im kanadischen Banff für sich entscheiden. Alle Mitgleider Quartetts sind ebenfalls gefragte Solisten und konzertierten bereits mit renommierten Orchestern wie dem Philadelphia Orchestra, Tokyo Philharmonic, Kansas City Symphony und BBC Concert Orchestra.

Kartenvorverkauf

Tickets sind im Vorverkauf sowohl einzeln als auch als Abonnement für alle 3 Konzerte inkl. Einführungsveranstaltung erhältlich: 

  •  Einzelkarten
    Kategorie 1: € 35,00 inkl. VVK-Gebühr
    Kategorie 2: € 30,00 inkl. VVK-Gebühr

50% Ermäßigung für: Schwerbehinderte > 50% und Jugendliche bis 18 Jahren

Vorverkauf:
Tourist-Information Bad Tölz
Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz
Tel.: 08041 - 7867 - 15

sowie an allen MünchenTicket-Vorverkaufsstellen.

  •  Abonnements  
    Kategorie 1: € 90,00
    Kategorie 2: € 75,00

    50% Ermäßigung für: Schwerbehinderte > 50% und Jugendliche bis 18 Jahren

    Abo-Preise gelten für alle drei Konzerte und Einführungen mit festen, frei wählbaren Plätzen. Die Karten sind frei übertragbar.

    Abo-Buchung per E-Mail an regina.mueller@bad-toelz.de 

Suchen & Buchen