Quartettissimo!

spitzenensembles in bad tölz

internationaler streichquarttet-zyklus


Bad Tölz erinnert mit seiner gepflegten Tradition  an andere Orte in ländlicher Umgebung mit großer Kammermusik-Tradition wie Lockenhaus oder Schwarzenberg - mit Konzerten höchster Qualität in intimem Rahmen.

Der gemeinnützige Verein KLANGERLEBNIS - Verein zur Pflege der Musik e.V. - unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Christoph Kessler hat sich zum Ziel gesetzt, Kammermusik mit überregionaler Bedeutung neu nach Bad Tölz und ins Oberland zu bringen. Dazu hat er den Internationalen Streichquarett-Zyklus quartettissimo! neu gegründet.

Alle Konzerte finden um 19:30 Uhr im Kurhaus Bad Tölz statt. Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn um 18:30 Uhr besteht die Möglichkeit an einer Einführungsveranstaltung im weißen Salettl des Kurhauses, mit Informationen zu den jeweiligen Quartetten, teilzunehmen. 

 

 

Armida Quartett

Leider konnte das Konzert mit dem Brentano String Quartet am 14.03.2020 bzw. am 06.05.2020 nicht stattfinden.
Umso mehr freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, den 1. Preisträger des zurückliegenden 67. ARD-Wettbewerbs 2012 im Fach Streichquartett für das Nachhol-Konzert am 06. Dezember zu engagieren. 
Mit dem Armida Quartett konnten wir ein Ensemble gewinnen, das als 1. ARD-Preisträger 2012 seit 8 Jahren weltweit sehr erfolgreich auftritt, und u.a. jüngst zusätzlich die künstlerische Leitung des 10. Festspielfrühlings der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern übernahm.

Die bereits erworbenen Karten für das Brentano String Quartet behalten ihr Gültigkeit für das Konzert mit dem Armida Quartet!

quartettissimo - saison 2020/ 2021

Copyright: Sihoo Kim Photography

Freitag 13. November 2020
Kurhaus Bad Tölz, 19:30 Uhr, Einführung 18:30 Uhr

Esmé Quartet (Süd-Korea) - Nacht und Sonnenaufgang


Joseph Haydn
Streichquartett Nr. 4 B-Dur, op. 76 (Sonnenaufgang)
György Ligeti 
Streichquartett Nr. 1 (Métamorphoses nocturnes) 
Antonín Dvořák
Streichquartett Nr. 13 G-Dur, op. 106

Das  Esmé Quartet,  dessen  Name  sich  vom  altfranzösischen  Begriff  für «geliebt»  oder  «geschätzt»  ableitet,  wurde  2016  an  der  Kölner  Musikhochschule  von  vier  koreanischen  Musikerinnen  gegründet,  die  derzeit ihre Ausbildung bei Heime Müller in Lübeck fortsetzen. Schon bald sorgte das Ensemble bei internationalen Wettbewerben für Furore: Im Frühjahr 2018 gewann das Esmé Quartet den Ersten Preis und vier Sonderpreise bei der Wigmore Hall International String Quartet Competition, im Herbst desselben Jahres wurde es mit dem HSBC-Preis bei der Académie du Festival d’Aix ausgezeichnet. Schon 2017 war es erfolgreich aus der Kammermusikkonkurrenz im norwegischen Trondheim hervorgegangen. 

Photo: Nikolaj Lund

Sonntag 17. Januar 2021
Kurhaus Bad Tölz, 19:30 Uhr, Einführung 18:30 Uhr

Quartetto di Cremona (Italien) 


David Orlowsky (Klarinette)
Berühmte Klarinettenquintette
Anton Webern Langsamer Satz für Streichquartett (1905)
Wolfgang Amadeus Mozart 
Klarinettenquintett A-Dur, KV 581
Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-moll, op. 115 

Seit seiner Gründung im Jahr 2000 wird das Quartetto di Cremona regelmäßig zu großen Musikfestivals in Europa, Nord- und Südamerika und Fernost eingeladen und genießen allgemeine Anerkennung für ihr hohes Niveau an interpretativer Kunst. Als BBT Fellowship-Preisträger 2005, erhielt das Quartetto di Cremona vom Borletti Buitoni Trust auch den Franco Buitoni Award (2019) für seinen kontinuierlichen Beitrag zur Förderung der Kammermusik in Italien und der ganzen Welt. Die erfolgreiche Saison 2018/19 
umfasste Konzerte in Berlin, Hamburg, Stockholm, Amsterdam, Valencia, Mailand, Rom sowie in New York, Cartagena de Indias, Hongkong, Colmar und auf der Schubertiade. Zu den Höhepunkten der Saison 2019/20 gehören eine lange Tournee durch Nordamerika, Auftritte in den Niederlanden, Spanien, Deutschland, der Schweiz, Albanien, Taiwan und Finnland sowie Konzerte an den wichtigsten italienischen Musikinstitutionen.

Photo: Modigliani Quartet

Freitag 26. Februar 2021
Kurhaus Bad Tölz, 19:30 Uhr, Einführung 18:30 Uhr


Quatuor Modigliani (Frankreich)


klangwunder aus drei Jahrhunderten
Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett Nr. 17 B-Dur, KV 458 (Jagdquartett) 
Maurice Ravel  
Streichquartett F-Dur, op. 35 
Franz Schubert 
Streichquartett Nr. 13 a-moll, op. 29 D 804 (Rosamunde)

Das in Paris lebende Quatuor Modigliani feierte in der vergangenen Saison sein 15-jähriges Bestehen und blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück: Weltweit hat sich das Ensemble als eines der meistgefragten Quartette seiner Gene-
ration etabliert, das in den ehrwürdigsten Konzertsälen und Streichquartettserien auftritt. Eine besondere Auszeichnung war es für das Quatuor Modigliani im März 2017 als erstes Streichquartett im Großen Saal der Elbphilharmonie zu spielen.

Kartenvorverkauf

Tickets sind im Vorverkauf inkl. Einführungsveranstaltung erhältlich:

  • Einzelkarten
    Kategorie 1:  35,00 €
    Kategorie 2:  30,00 €
    50% Ermäßigung für:  Schwerbehinderte > 50% und Jugendliche bis 18 Jahren
     
  • Abonnement für drei Konzerte (übertragbar)
    Kategorie 1:  90,00 €
    Kategorie 2:  75,00 €
    50% Ermäßigung für:  Schwerbehinderte > 50% und Jugendliche bis 18 Jahren

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Bad Tölz
Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz
Tel.: 08041 - 7867 - 15
info@bad-toelz.de

sowie an allen MünchenTicket-Vorverkaufsstellen.

Suchen & Buchen