Stadt mit der besonderen Note

wir haben für jeden geschmack die

besondere note


Musik berührt. Harmonische Klänge setzen Emotionen frei, helfen bei der Bewältigung von Stress. Melodien bringen unseren Körper sogar dazu, Glückshormone auszuschütten. Kurzum: Schöne Töne tun gut! Und einen dementsprechend hohen Stellenwert hat die Musik in Bad Tölz.

Bad Tölz hat in Sachen Klangqualität einiges zu bieten. Warum immer Orchester und Bands von außerhalb engagieren, wenn die Stadt selbst so hochkarätige Musiker hervorbringt, sagten sich die Kulturverantwortlichen der Stadt vor einigen Jahren und initiierten eine Konzertreihe - getragen ausschließlich von hiesigen Musikern. Unter dem Titel "Stadt mit der besonderen Note" gibt es seitdem ein sehens- und vor allem hörenswertes Programm mit Konzerten auf höchstem künstlerischen Niveau.

Die nächsten Konzerte:

Mittwoch, 23. Mai um 19:30 Uhr im Kleinen Kursaal
Duo Miménez - Die Abenteuer des Don Quijote

Samstag, 26. Mai um 19:30 Uhr im Kleinen Kursaal
Reiseweg zur Musik - Benedikt Schregle (Sprecher) & Anette Hornsteiner (Harfe)

Sonntag, 27. Mai um 10:30 Uhr im Kurhaus
Tanzcafé mit Sepp Wiesmann & Freunde

Mittwoch, 30. Mai um 19:30 im Kleinen Kursaal
Elisabeth Heuberger (Violine) & Miriam Heuberger (Klavier)

Donnerstag, 31. Mai um 19:30 im Kleinen Kursaal
Jugend musiziert - Sophie Fast (Sopran), Sally Ann Moran (Sopran) & Michael Siegert (Bass)


Highlight im Juni

Romantische Kammermusik

Ein musikalischer Leckerbissen erwartet das Publikum im Konzert der Veranstaltungsreihe „Bad Tölz – Stadt mit der besonderen Note“ mit Iris Prégardien (Mezzosopran), Julian Prégardien (Tenor), Harald Roßberger (Klarinette), Emil Bekir (Violoncello) und Atsuko Heuberger (Klavier).

In unterschiedlichen vokalen und instrumentalen Kombinationen werden die fünf renommierten Musiker kammermusikalische Kostbarkeiten aus der späten Klassik und Romantik im Tölzer Kurhaus interpretieren. Auf dem Programm des Konzerts am Donnerstag, den 07. Juni 2018 um 19.30 Uhr stehen u.a. Werke von Johannes Brahms, Franz Schubert, Robert Schumann und Ludwig van Beethoven.

die

sing- und musikschule


Harald Roßberger
Leiter der Sing- und
Musikschule

Dieses Angebot der kostenlosen Konzertreihe "Stadt mit der besonderen Note" ist nur durch die hervorragende Zusammenarbeit mit der örtlichen Sing- und Musikschule möglich!

Die Sing- und Musikschule Bad Tölz hat im Lauf ihrer fast 50-jährigen Historie Tausende junger Menschen zum aktiven Musizieren gebracht. Qualifizierte und staatlich geprüfte Lehrkräfte, Schulleitung und Verwaltung gewährleisten hochwertigen, kontinuierlichen und zuverlässigen Unterricht in großer Fächerbreite für alle Alters- und Leistungsstufen. Träger der Schule ist ein eingetragener Verein, er trägt Sorge für erträgliche Unterrichtsgebühren, Sozialermäßigungen, feste Anstellungsverhältnisse für die Lehrkräfte und geeignete Unterrichtsräume.

Sing- und Musikschule Bad Tölz e.V.
Am Schloßplatz 5
83646 Bad Tölz
Tel: 08041/ 70402

Suchen & Buchen