Logo Bad Tölz
Tölzer Heilklima
Bewegen und tiefdurchatmen

heilklima - Tölzer Champagnerluft 


Unser Heilklima zeichnet sich durch seine positiven Reizfaktoren aus.

Belastungsfaktoren wie drückende Hitze, nasskaltes Wetter oder ein hoher Schadstoffgehalt sind praktisch nicht vorhanden. Die pollen-, feinstaub- und allergenarme Luft wirkt sich positiv auf den Körper aus und fördert die Heilung von Erkrankungen der Atemwege und das Herz-Kreislaufsystems. 

Bewegung an der frischen, sauberen Luft des Heilklimas erhöht die allgemeine Widerstandskraft, sorgt für eine optimale Regeneration und entspannt den Geist und ist somit für alle geeignet, die Ihrer Gesundheit schon im Vorfeld etwas Gutes tun wollen.

Bäume & Natur

was macht Heilklima aus?

Bereits die alten Griechen haben beobachtet, dass Menschen an bestimmten Orten nicht nur lebensfroher sind, sondern auch seltener unter bestimmten Krankheiten leiden. 

 

Das aktuelle Wetter weicht häufig vom Klima ab. 

Dies erfordert vom Organismus unterschiedliche Anpassungsleistungen.

  • Temperatur
  • Luftzirkulation (Winde)
  • Sonneneinstrahlung (UV)
  • Sichbares Licht
  • Schadstoffe
  • Allergene

 

 

Fluss & Frau

die wirkung des heilklima

Heute gehört die Klimatherapie im Heilklima zu den weltweit als wirksam anerkannten Naturheilverfahren

 

Neben den generellen Effekten sind speziell chronische Haut- und Atemwegserkrankungen, Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und saisonale depressive Verstimmungen darüber therapierbar.

 

  • Schwitzen, Stoffwechseldrosselung, Erweiterung der Gefäße bei Wärme
  • Zittern, Stoffwechselsteigerung und Engstellen der Gefäße bei Kälte
  • Thermoregulation
  • Verbessert die Eigenschutzzeit der Haut
  • Fördert die Vitamin D Bildung
  • Beeinflusst unser Wohlbefinden / Immunsystem
  • Beinflusst den Appetit
  • Beinflusst die innere Uhr (z.B. Schlaf-Wachrhythmus)
Heilklima

Bewegung im Heilklima


 Der "Heilklimapark Tölzer Land" erstreckt sich über ein Wegenetz von über 340 Kilometer Länge und verfügt über 37 Routen mit aktuellen Klimainformationen für die optimale Tagestour. Diese verbindet 

Bad Tölz, Bad Heilbrunn, Kochel am See, Wackersberg und Lenggries - und bietet ideale Klima-Wanderbedingungen!

 

Eine spezielle Wanderkarte ist für 3,90 Euro in den Tourist-Informationen der Region erhältlich.

 

Zu den Wandervorschlägen

 

Menschen & Natur

das erwartet sie beim heilklimawandern

Das Klima-Wandern nutzt die Effekte des Klimas gezielt aus, um den gesundheitlichen Nutzen des Wandervergnügens zu optimieren. Dafür wurden alle Wege wissenschaftlich analysiert und entsprechend ihres jeweiligen Anforderungsprofils eingestuft. 

Zudem bewertete der Deutsche Wetterdienst die Strecken nach leistungsphysiologischen und bioklimatologischen Gesichtspunkten.

 

Himmlisch gut erholen & entspannen im Heilklima!

Heilklima

Naturgenuss mit körperlicher Betätigung


Jogger finden im Laufpark Isarwinkel ihr Eldorado und Walker kommen im Nordic-Fitness-Park Tölzer Land ganz auf ihre Kosten. Übungsschilder entlang der Wege sorgen dabei für ein effektives und abwechslungsreiches Trainingsprogramm.

 

Hier gelangen Sie zu den Touren

Heilklimatischer Kurort Bad Tölz

Zertifizierter Heilklimaort

Bad Tölz ist ausgezeichnet als heilklimatischer Kurort seit 1969.

 

Anforderungen: Heilklimatischer Kurort
Therapeutisch anwendbares Klima, durch Erfahrung kurmäßig bewährte Eigenschaften und eine entsprechende Luftqualität.

  • Gutachten über die Luftqualität
  • Einjährige Kontrollmessungen der Luftgüte
  • Periodische Überprüfung alle 10 Jahre
  • Bioklimatologische Bewertung des Terrainkurwegnetzes
  • Klimagutachten mit erweiterter Klimaanalyse und bioklimatologischer Bewertung
  • Ortsbesichtigung mit Beurteilung der lufthygienischen Verhältnisse
  • Fortlaufende Messungen einer automatischen Klimastation zur Überwachung des ortsgebundenen Heilmittels

     
Heilklimawandern in Bad Tölz

heilklimatour auf eigene faust


Natur-Tour mit dem Radl

natur-tour mit dem radl


Grandiose Ausblicke

grandiose ausblicke